Umzug Köln
Umzugsfirmen vergleichen
Füll das Formular aus, und erhalte in kurzer Zeit von verschiedenen Umzugsfirmen Angebote. Kostenlos und unverbindlich.
Von
Angaben zur alten Wohnung
Nach
Angaben zur neuen Wohnung
Kontaktdaten

1. Angebote Anfordern

Schnell und Einfach Umzugsdaten eingeben und abschicken.

2. Angebote Erhalten

Mit nur einer Anfrage unverbindliche Angebote von verschiedenen geprüften Firmen erhalten.

3. Kostenlos Vergleichen

In Ruhe die Kostenvoranschläge vergleichen, und die Firma Ihres Vertrauens finden.

Umzug Köln Frankfurt – Altlasten entsorgen und Geld verdienen

Die Entfernung von Köln nach Frankfurt ist nicht allzu groß. Dennoch braucht man einen Umzugs-Lkw, Möbelpacker, ggf. eine Halteverbotszone und natürlich jede Menge Umzugskartons. All dies kostet Geld und muss finanziert werden. Wer ein knappes Budget hat und sich mit seinem Wegzug von Köln nicht ordentlich auseinandergesetzt hat, für den kann der Umzug Köln Frankfurt schnell zur Kostenfalle werden. Eine sorgfältige Planung ist daher unerlässlich, wenn man von Köln nach Frankfurt zieht. Frühzeitig sollte ein Umzugsplan erstellt werden oder zumindest eine Umzugs-Checkliste zum Abhaken, damit nichts Wichtiges vergessen wird.

Genauso wichtig wie die Umzugsplanung ist die Finanzplanung. Wenn Sie bei Ihrem Umzug Köln Frankfurt all Ihre angesammelten Siebensachen mitnehmen wollen, müssen Sie sich um einen entsprechend großen Umzugs-Lkw kümmern. Dies könnten Sie ggf. vermeiden, wenn Sie vor Ihrem Wohnungswechsel nach Frankfurt Keller, Speicher und Garage gründlich entrümpeln. Oft sammelt sich über die Jahre doch der eine oder andere Krimskrams an, den man nicht weggeschmissen hat, weil man ihn bestimmt irgendwann noch mal gebrauchen könnte.

Hierzu ein Tipp: Wenn Sie einzelne Gegenstände oder gar ganze Umzugskartons voll ein Jahr lang nicht vermisst haben, dann brauchen Sie sie auch nicht! Verkaufen Sie das Zeug auf dem Flohmarkt. Das bringt zusätzliches Geld, das Sie für den Umzug Köln Frankfurt frei haben. Wenn Sie Kleidung und Haushaltsgeräte verkaufen wollen, so eignet sich hierfür ein Wochenflohmarkt oder ein Familien-Basar. Antike Möbel werden Sie hier garantiert nicht los, die verkaufen Sie auf Antikmärkten oder bieten Sie dem Antiquitätenhändler um die Ecke zum Ankauf an.

Umzugskosten senken können Sie auch, indem Sie alles, was sich nicht mehr verkaufen lässt, vor Ihrem Wohnungswechsel Frankfurt auf den Sperrmüll geben. Sonst müllen Sie sich in Nullkommanix Ihre neue Wohnung mit altem Kram zu. Wer will das schon? Schließlich ist Ihr Umzug nach Frankfurt ein Neuanfang. Farben und Lacke gehören auf den Sondermüll, ebenso wie andere Chemikalien. Computer gehören zum Elektronikschrott und alte Autoreifen nicht etwa in den Wald, sondern zur fachmännischen Altreifenentsorgung. So vorbereitet ist Ihr Umzug von Köln nach Frankfurt eine ordentliche Angelegenheit, und sie können ggf. einen kleineren Transporter nehmen, der weniger kostet und obendrein die Umwelt schon, weil er weniger Sprit verbraucht als ein großer.